Wer sind wir?

Ansässig in Genf, fördert der Verein Atalahalta seit 2008 die Kultur in jeder Form, indem sie stets die Menschlichkeit in den Mittelpunkt rücken. Sie fördert Werte wie vor allem Akzeptanz des Anderen, Nicht-Verurteilung, Empathie, Mitgefühl, Frieden. Seine Anfänge liegen im Live-Schauspiel, das Theater und Gesang rund um das Thema Beziehungskrise mischt. Dann hat der Verein sich durch Videos, erfolgreiche humoristische Web-TV-Serien wie “Meine Frau ist Pastorin” tdie auf mehreren internationalen Festivals ausgezeichnet wurde, oder “Herzlich Willkommen bei uns” über das Elterndasein, weiterentwickelt. Aktuell, arbeitet der Verein an neuen Videoprojekten rund um das ThemaSuizidprävention und an einem Vlog über die existenzielle und spirituelle Suche.

Seit 2017, verlegt der Verein seine eigenen Bücher mit seinem Zweig Editions Atalahalta, damit verschiedene Schreibprojekte von Carolina Costa Gestalt annehmen. Eine Art und Weise Menschen zu unterstützen und zu helfen in ihren persönlichen Beziehungen zu wachsen ebenso wie in der Entwicklung ihres Innenlebens und ihres Gewissens und bei ihrer Suche nach Sinn und Spiritualität, stets mit der größtmöglichsten Offenheit.

Menü schließen
×

Warenkorb